Ihre Baufinanzierung

Sie möchten ein Neubauprojekt beginnen oder eine bereits gebaute Immobilie kaufen?

Jeder Mensch hat eine andere Vorstellung, wie das eigene zu Hause aussehen soll. Die meisten Menschen verbinden es mit Sicherheit, Ruhe und Glück. Abgesehen davon, dass eine Baufinanzierung eine emotionale Angelegenheit ist, ist sie zudem in der Regel das größte Finanzierungsvorhaben im Leben. 

Baufinanzierung bedeutet große Summen und die Bindung an lange Zeiträume – nicht selten über Jahrzehnte. Mit einer günstigen Baufinanzierung und einem passenden Konzept können Sie Tausende von Euro sparen. Die Zinsen für Baukredite liege nach wie vor auf einem besonders niedrigen Niveau – mittelfristig mit einem leichten Anstieg zu rechnen. Wer sich jetzt für eine Baufinanzierung entscheidet, profitiert von extrem günstigem Baugeld. Dennoch sollten Entscheidungen nicht vorschnell getroffen werden. Wichtig ist ein sorgfältiger Vergleich der Marktkonditionen und eine professionell ausgeführte Immobilienbewertung. Der Darlehensmarkt trägt den individuellen Erfordernissen bei und bietet eine Vielzahl von Modellen und Darlehensarten an. Eine Verbindung der Zinssicherheit und Flexibilität ist durchaus machbar.

Als erfahrener Partner für Ihre Baufinanzierung in Bruchsal stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir beraten Sie kompetent und kostenfrei, um das beste Finanzierungskonzept für Sie zu ermitteln. Ihre Wünsche und Möglichkeiten stehen stets im Mittelpunkt.

Mit uns finden Sie die beste Baufinanzierung. Sprechen Sie uns an.

Vorerst ist wichtig zu erwähnen ist, dass Ihre Baufinanzierung zu Ihnen, Ihren finanziellen Möglichkeiten und Lebensumständen passen muss. Die Möglichkeiten der Baufinanzierung sind so individuell wie bei anderen Formen von Krediten und Darlehen. Es gibt eine ganze Bandbreite an unterschiedlichen Darlehensarten, um an fehlendes Kapital für den Kauf oder Bau einer eigenen Immobilie zu kommen:

  • Feste oder variable Zinsen
  • KfW-Kredite
  • Forward Darlehen 
  • Anschlussfinanzierung 
  • Kleinere Darlehen für kleinere Anschaffungen rund ums Wohnen

Es gibt einige wesentliche Faktoren und Fragen, welche im Vorfeld geklärt werden müssen. Jede Entscheidung und jedes Handeln muss gut überlegt sein. Nur so ist es möglich, nicht du die beste sondern auch die günstigste Baufinanzierung, welche zu Ihnen passt, zu finden:

  • Höhe des Baukredits?
  • Höhe der Fremdfinanzierung (über die Bank)?
  • Wie viel Eigenkapital können Sie einbringen? 
  • Laufzeit des Darlehens und die Höhe der monatlichen Rate?

Hier gilt: Je höher die Eigenmittel, desto niedriger das Darlehen und somit günstiger wird der Kredit für Sie.

Für eine Baufinanzierung müssen insbesondere finanzielle und gesetzliche Voraussetzungen erfüllt sein – Ihre Kreditwürdigkeit (Bonität) und Kreditfähigkeit.

Ihre Finanzierung sollte optimal auf Ihr Einkommen, Ihr Alter und Ihr vorhandenes Eigenkapital abgestimmt sein. Eine gut geplante und solide Finanzierung ist Pflicht. Je mehr Geldmittel Sie beim Kauf oder Bau einer Immobilie zur Verfügung haben, desto geringer ist das Finanzierungsrisiko. Sinnvoll ist ein Anteil von mindestens 20 bis 40 Prozent. Haben Sie weniger Geldmittel zur Verfügung, müssen Sie mit einem höheren Kredit und somit mit einem höheren Zinssatz rechnen.

KfW – einer der wichtigsten Träger staatlicher Förderleistungen.

Die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) stellt verschiedene vielfältigen Förderkredite und Förderprogramme für den Hausbau und Hauskauf bereit. Auch spätere Sanierungen und Modernisierungen werden von der KfW unterstützt. Weitere interessante Fördermöglichkeiten:

  • Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) 
  • Riester-Förderung und verschiedene regionale Fördermöglichkeiten

In der Regel ist eine Kombination der einzelnen Maßnahmen möglich und sinnvoll.

Sie möchten die staatliche Förderung für Ihre Baufinanzierung nutzen? Wir informieren Sie bei unserer persönlichern Beratung, ob Sie Anspruch auf diese Förderung haben und welche Lösung für Sie infrage kommt. Sprechen Sie uns an.

0 %
...glücklicher Eigenheimbesitzer in Deutschland

Die richtige Entscheidung treffen: Bauen oder kaufen?

Zur Zeit sind die besten Voraussetzungen geboten, um in die eigenen vier Wände zu investieren. Sichern Sie sich die Top-Zinsen, denn diese sind aktuell für Baukredite besonders günstig – auch wenn ein leichter Anstieg in Sicht ist. Des Weiteren muss eine wichtige Entscheidung getroffen werden, ob Sie das Haus lieber selbst bauen möchten oder bereits in eine vorhanden Immobilie investieren wollen. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile, die es sorgfältig gegeneinander abzuwägen gilt. Berücksichtigen Sie dabei Ihre persönlichen Wünsche, Ihre Lebensplanung und Ihren Finanzierungsrahmen. Vor- und Nachteile auf einem Blick:

NEUBAU

+ mit Eigenleistungen die Baukosten reduzieren + aktuelle Vorgaben zur Energieeffizienz + von Anfang an persönliche Ausführung und Gestaltung - freie Grundstücke befinden sich meist außerhalb der Zentren

BESTANDSIMMOBILIE

+ Sie können die Immobilie besichtigen und zu einem festen Termin einziehen + liegen eher zentral und kosten meist weniger in der Anschaffung - nicht viel Gestaltungsfreiheit
Menü schließen

Rückruf-Service

Senden Sie uns Ihre Telefonnummer und die gewünschte Uhrzeit. Wir rufen Sie umgehend zurück.